Korrosionsschaden
Ein Korrosionsschaden liegt auch bereits vor, wenn ein gefordertes Aussehen, zum Beispiel durch Korrosionsprodukte oder Verfärbungen, beeinträchtigt wird. Diese Beeinträchtigung kann am Werkstoff selbst oder in seiner Umgebung, dem Medium, auftreten.
  1.6 Korrosionserscheinungen
 
 
Korrosion führt an Werkstoffen zu Korrosionserscheinungen, die quantitativ und/oder qualitativ zu erfassen sind. Korrosionserscheinungen können als Risse, Löcher, Mulden oder flächige Wanddickenminderungen am Werkstoff zu erkennen sein.
Risskorrosion, Lochkorrosion, Muldenkorrosion, Flächenkorrosion
Risskorrosion Lochkorrosion Muldenkorrosion Flächenkorrosion
Korrosionserscheinungen (Querschnitt)
Ein InfoKorrosionsschaden ist dann eingetreten, wenn die Funktion eines
Bauteils, seiner Umgebung oder eines technischen Systems beeinträchtigt ist.
Der vollständige Verlust der Funktionsfähigkeit eines technischen Systems kennzeichnet ein Korrosionsversagen.

Die grundlegende Korrosionsreaktion lässt sich mit der Formel darstellen
 

Werkstoff plus Medium gleich Korrosionsprodukte