3.2 Korrosion mit zusätzlicher mechanischer Beanspruchung
 
 
Statische und dynamische Zugbeanspruchungen und die gleichzeitige Gegenwart von korrosiven Medien verursachen Spannungsriss- und Schwingungsrisskorrosion. Bei den statischen Zugbeanspruchungen kann es sich auch um Eigenspannungen im Metall handeln. Für die Spannungs- und Schwingungsrisskorrosion müssen drei Bedingungen vorliegen:
Metall - Medium - mechanische Beanspruchung
Korrosion mit zusätzlicher mechanischer Beanspruchung

Bei gleichzeitigem Vorliegen von statischen
oder dynamischen Zugbeanspruchungen und korrosivem Medium treten Spannungsriss- oder Schwingungsrisskorrosion an metallischen Werkstoffen auf
(siehe auch Lernmodul 2, Abschnitt 2.10.1).