Forum Korrosionsschutz
Willkommen.
Zum Lesen der Beiträge wählen Sie bitte eine Kategorie aus. Zum Verfassen von eigenen Beiträgen müssen Sie sich registrieren.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Korrosionsschutz von St 37 unter Wasser - wie?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Korrosionsschutz Foren-Übersicht -> Korrosionsschutz
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
0-Ahnung



Anmeldedatum: 17.02.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 12:45    Titel: Korrosionsschutz von St 37 unter Wasser - wie? Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum,

habe im Schiff (GFK) einen unbehandelten Eisenkopf (ST 37?) (Bugstrahlruder) unter Wasser (halb See-, halb Süßwasser), der natürlich nach 8 Jahre durchgerostet war, hatte schon Löcher.
Jetzt will ich den neuen Kopf vorab behandeln.
Frage ist nun, wie ich diesen langfristig gegen Korrosion schützen kann?
Für einen Tipp bedanke ich mich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
colonie



Anmeldedatum: 31.03.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 31.03.2009, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Nabend,

für Korrosionschutz gibt es einige Möglichekeiten...
Letzendlich ist es immer noch eine preisliche Frage. Der beste Korrosionsschutz ist natürlich eine komplette Vorbehandlung der Werkstücks im Tauchverfahren und eine anschließende Kunstoffbeschichtung mit Polyurethan (Kunstoff). Bei fehlerfreier Beschichtung sollte das Werkstück sehr lange haltbar sein.
Ansonsten gibt es Bausätze bei Fachhändlern, zu manuellen Vorbehandlung und einen anschließende Korrosionsschutzlackierung. Ist aber nicht wirklich zu empfehlen, da hierbie um sehr aggresive Chemikalien geht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Korrodeur



Anmeldedatum: 25.07.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 05.05.2009, 14:28    Titel: Vorzugsweise korrosionsbeständigen Werkstoff wählen... Antworten mit Zitat

Hallo 0-Ahnung,

Vorzugsweise würde man einen unter Einsatzbedingungen korrosionsbeständigen Werkstoff wählen.

Wenn das nicht geht,
1. kathodischer Schutz durch Fremdstrom oder Opferelektrode
2. entrosten, behandeln, beschichten
3. regelmäßig kontrollieren und ggf. ersetzen

Gruß
korrodeur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas.herrmann



Anmeldedatum: 14.09.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Klassischerweise schützt man korrosionsgefährdete Bauteile an Schiffen (Schiffsschraube, etc...) durch anbringen von Opferanoden z.B. aus Zink oder Magnesium. Diese muss man natürlich regelmäßig erneuern.

Gruß
Thomas Herrmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Korrosionsschutz Foren-Übersicht -> Korrosionsschutz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 249017 / 0