Forum Korrosionsschutz
Willkommen.
Zum Lesen der Beiträge wählen Sie bitte eine Kategorie aus. Zum Verfassen von eigenen Beiträgen müssen Sie sich registrieren.
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Korrosion an Swimmingpool Leiter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Korrosionsschutz Foren-Übersicht -> Korrosionsschäden
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Annafestfan



Anmeldedatum: 03.04.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03.04.2011, 17:17    Titel: Korrosion an Swimmingpool Leiter Antworten mit Zitat

Mein Problem ist eine Poolleiter in einem privat-swimmingpool(mit chlor versetztes wasser jedoch wesentlich geringere konzentrationen als in öffentlichen bädern).
seit 5 -jahren in betrieb (jeweils über die sommermonate)
die ersten 3 Jahre keine Korrosion (zumindest nicht sichtbar)
seit den letzten 2 jahren Korrosion(unterhalb der wasseroberfläche vermehrt aber auch oberhalb der wasseroberfläche) an den schrauben und dem verbindungsbereich zwischen schrauben und Gestänge.Schrauben und gestänge ist alles aus dem Schwimmbadfachhandel.Die Wasserqualität/chlorgehalt/ph-wert ist über die jahre weitgehen konstant.
Einen Überblick könnt ihr euch mit den bilder verschaffen:

http://imagetrade.de/cimg9778.jpg
http://imagetrade.de/cimg9782.jpg
http://imagetrade.de/cimg9793.jpg

Ich bin mir sicher Ihr könnt mir weiterhelfen was der Grund für die korrosion ist und was ich am besten dagegen tun kann.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TR021



Anmeldedatum: 27.10.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 11:14    Titel: Korrosion Antworten mit Zitat

Hallo,

anhand deiner Bilder würde ich auf galvanische Korrosion (Kontaktkorrosion) tippen.

Aus welchen Werkstoff besteht die Leiter?

Aus welchen Werkstoff bestehen die Beilagscheiben bzw. die Schrauben und Muttern?

Welchen pH Wert hast das Wasser deines Swimmingpool?

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Korrodeur



Anmeldedatum: 25.07.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 13:45    Titel: Klarer Fall: Fremdrost.... Antworten mit Zitat

[quote="Annafestfan"].......
Einen Überblick könnt ihr euch mit den bilder verschaffen:

[url]http://imagetrade.de/cimg9778.jpg[/url]
[url]http://imagetrade.de/cimg9782.jpg[/url]
[url]http://imagetrade.de/cimg9793.jpg[/url]

......
lg[/quote]

Sieht sehr danach aus, als wäre der Rost von den Befestigungselementen ausgegangen. Dieser "Fremdrost" schädigt dann auch die eigentlich "rostfreien" Bauteile. Auslöser kann ein ungeeigneter Schraubenwerkstoff oder - ganz extrem - die Montage an sich geeigneter, rostfreier Schrauben mit Werkzeug aus Normalstahl sein. Alle Schrauben erneuern, Auslöser sind wohl die Scheiben. Die Roststellen an den Rohren kann man mit Schleifvlies 3M "Scotch brite" entrosten bis "metallisch blank" und polieren.

Gruß
korrodeur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SveBu



Anmeldedatum: 06.06.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 06.06.2011, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe genau das gleich Problem mit einer Leiter von Swimtec. Da waren richtige Rostklumpen an den Muttern und Unterlagscheiben. Zunächst habe ich alle Scheiben und Muttern gegen V4A-Qualität ausgetauscht. Trotzdem rostete es an den Schlossschrauben weiter. Insbesondere an den Schrauben der zweiten und dritten Stufe von oben und zwischen dem Kunststoffteil der Stufe und dem Holm kommt schlierenförmig Rostschleier vorgequollen.
Dann habe ich nochmal 4 Schlossschrauben in V4A-Qualität (die haben das gleiche Emblem wie bei deinen vermutlich Astral) gekauft und an diesen Stufen ausgetauscht. Keine Woche später kommt schon wieder Rost zwischen dem Kunststoffteil der Stufe und dem Holm schlierenförmig vorgequollen.
Hast Du mittlerweile eine Lösung gefunden?

Danke für die Info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ice5000



Anmeldedatum: 08.08.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 09:55    Titel: Schwimmbad Antworten mit Zitat

Hallo!

Ein Bekannter von mir ist Bademeister in einem Freibad und nutzt ein Korrosionsschutzprodukt der Marke Scandex (www.scandex-vertrieb.de).

Viele Grüße
Ice
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Korrosionsschutz Foren-Übersicht -> Korrosionsschäden Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 249025 / 0